MC-Jugend 2

C-Jugend 2 – Regionsklasse

Jahrgang 2004/2005
ANSPRECHPARTNER

Marcel Meier – Trainer
E-Mail: Meier@handball.gsc-garbsen.de

Martin Könnecker– Co Trainer
E-Mail: Koennecker@handball.gsc-garbsen.de

TRAININGSZEITEN

Mittwoch, 18.45 – 20.10 Uhr
IGS Garbsen, Am Kastendamm, 30823 Garbsen

Freitag, 16.30 – 18.00 Uhr
IGS Garbsen, Am Kastendamm, 30823 Garbsen

Hier gehts zu den Spielberichten

—> Spielbericht mC2-Jugend vom 09.12.18

Am Samstag führte uns die Reise zum Nachbarn nach Seelze. Wir wollten die gute Leistung aus dem Auswärtsspiel in Anderten bestätigen. Das Hinspiel war wirklich kein schönes Spiel und wir gewannen in der letzten Minute mit einem Tor.
Schon im Verlauf der ersten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Spiel ab wie im Hinspiel. Wir passten uns dem „Tempo“ von Seelze an. Im Angriff starteten die Aktionen alle aus dem Stand, es wurde sich nicht bewegt und wenn wir doch bis zum 6er durchkamen, scheiterten wir am Torwart oder an Latte/Pfosten. Zur Halbzeit stand es 6:6. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es uns nicht unser Tempospiel aufzuziehen. Wenn wir im Angriff waren, hatten wir große Schwierigkeiten die Lücke in der Seelzer Abwehr zu finden, waren sie uns körperlich doch überlegen.
Am Ende steht ein 14:14 auf dem Spielberichtsbogen. Immerhin keine Niederlage, aber schön wars leider auch dieses Mal nicht.

Es spielten: Timur; Johann (8), Yannis (3), Luca (2), Can (1), Robin, Auron, Adam, Philip, Tim

Marcel

—> Spielbericht mC2-Jugend vom 02.12.18

Am Sonntag den 02.12.2018 stand zur Mittagszeit unser Auswärtsspiel in Anderten auf dem Programm. Timur im Tor bestritt heute sein erstes Handballspiel und hielt überragend. Neben drei 7m konnte er auch aus dem Feld mehrere Würfe der Gegner abwehren. Auf dem Feld hatten wir mit Auron und Maxim wieder Verstärkung aus unserer D-Jugend.
Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel mit vielen schön herausgespielten Toren. Mitte der ersten Halbzeit konnten wir uns entscheidend absetzen, sodass wir mit einer 18:10 Führung in die Kabine gingen. In der zweiten Halbzeit kam der Gegner zwar zu oft zu einfach zum Torerfolg, rundum war das aber eine geschlossene Mannschaftsleistung. Das lässt auch das Ergebnis gegen den Ligaprimus aus Alfeld letzte Woche vergessen.

Erfreulich war es heute, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintrugen und Adam seine ersten beiden Tore geworfen hat.

Es spielten: Timur (Tor); Johann (15), Yannis (7), Luca (4), Adam (2), Maxim (2), Auron (2), Tim (1) und Philip

Marcel Meier

—> Spielbericht mC2-Jugend 18.11.18

Heute spielten wir endlich mal wieder zu Hause. Gegner war der bis dato punktlose Tabellenletzte aus Bothfeld. Wir haben bereits beim Rasenturnier in Bothfeld gegen die Jungs gespielt und konnten das Spiel für uns entscheiden. Wir waren aufgrund der letzten guten Ergebnisse allerdings gewarnt. Die Gegner waren teilweise einen Kopf größer als wir. Ohne unseren Stammtorwart Can aus der D-Jugend ließ das erste Zweifel an dem Ergebnis von heute aufkeimen.
Die Jungs erfüllten ihre Aufgaben in der ersten Halbzeit bravourös. Yannis im Tor zeigte hinter einer guten Abwehr eine starke Leistung, vorne im Angriff wurden die letzten Trainingsinhalte super umgesetzt und wir erzielten durch einfach Stoßen in die Lücken einen 11:4 Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit knüpfte Jona im Tor an die Leistung von Yannis an und wir konnten letztendlich einen 21:13 Sieg und damit die nächsten Punkte einfahren. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, wären wir nicht immer wieder an dem guten Gästekeeper gescheitert.
Als komplett jüngerer Jahrgang stehen wir mit 5:5 Punkten nach 5 Spieltagen im Mittelfeld der Tabelle. Die Fortschritte der Jungs sind enorm und wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

Es spielten: Jona, Yannis (2/1) im Tor; Luca (8/1), Johann (6/1), Daniel (2), Nino (2), Tim (1), Robin, Adam und Basti

Marcel Meier

—> Spielbericht mC2-Jugend 11.11.18

Wie in eigentlich jedem Spiel dieser Saison ging die Anfangsphase komplett verschlafen. In der Abwehr bekamen wir die Nr. 10 von Großburgwedel nicht in den Griff, im Angriff spielten wir den Ball einfach weiter und niemandem sah man an, dass wir das Tor machen wollen. Über ein 7:2 stand es zwischenzeitlich 12:6 für die Gastgeber. Dann legten die Jungs los wie die Feuerwehr und kämpften sich bis zur Halbzeit auf 15:16 heran. In der ersten Halbzeit waren beide Angriffsreihen furios, in der zweiten Halbzeit standen dann die Abwehrreihen im Vordergrund. Vorne gelang uns fast gar nichts mehr, in der 46. Minute führte Großburgwedel mit 23:19 – 7 Gegentore waren in Ordnung, 3 geworfene Tore inclusive zwei vergebene 7m sind ausbaufähig. Die letzten vier Minuten zeigten die Jungs wieder ihr Kämpferherz und verkürzten noch auf 22:23. In der letzten Sekunde fiel dann der 24:22 Endstand. Im Endeffekt bleibt eine super Aufholjagd nach dem 12:6, aber im Spiel gibt es seit Saisonbeginn immer wieder ein bis zwei Schwächephasen über zehn Minuten, die wir abstellen müssen. Dann können wir die knappen Spiele auch endlich für uns entscheiden. Ein großer Dank geht wieder mal den D-Jugendlichen, die uns in dieser Saison unterstützen und tolle Spiele abliefern!

Es spielten: Can (Tor); Johann (10), Basti (4), Yannis (4), Luca (3), Tim (1), Jona, Nino, Maxim, Daniel und Adam

Marcel Meier

—> Spielbericht mC2-Jugend 23.09.18

Am Sonntag lud die HSG Laatzen-Rethen unsere mC2 zur unchristlichen Zeit von 09:45 Uhr zum Gastspiel ein. Die frühe Uhrzeit merkten man den Jungs während des gesamten Spiels an. Zu wenig Bewegung im Angriff, hinten zu passiv und mit dem Kopf ganz woanders, konnten wir die erste Halbzeit erstaunlicherweise offen halten und gingen mit einer 9:8 Halbzeitführung in die Pause.

In der Halbzeit versuchten wir die Jungs aufzuwecken um beide Punkte mit nach Garbsen zu nehmen. Leider kam es ganz anders und wir bekamen die Anspiele an den ein Kopf größeren Kreisspieler nicht in den Griff. Beim Stand von 13:10 für die Gastgeber nahm ich die Auszeit. Das war wohl der Weckruf! Innerhalb von zwei Minuten glichen wir aus und in der Endphase entwickelte sich ein spannendes Spiel (ich glaube die Jungs machen das langsam mit Absicht, wissen sie doch, wie viel graue Haare mehr wir Trainer auf der Bank bei solchen Spielen bekommen) Letztendlich stand es nach 50 Minuten leistungsgerecht 21:21 und wir nehmen einen Punkt mit. Die Jungs haben super gekämpft, spielerisch war noch Luft nach oben. Danke an Maxim und Can aus der D-Jugend, die bei uns ausgeholfen haben.

Es spielten: Can (Tor); Luca (3/1), Johann (7/2), Robin (1), Tim (3), Maxim (3), Yannis (4), Jojo, Daniel, Philip und Adam

Marcel

—> Spielbericht mC2-Jugend 02.09.18

Die 2. männliche C-Jugend spielt diese Saison als komplett jüngerer Jahrgang in der Regionsklasse. Des Weiteren sollen immer wieder D-Jugend Spieler die Chance bekommen mitzuspielen! Heute hatten wir mit dem RSV Seelze direkt ein Derby zum Saisonstart. Seelze reiste lediglich mit sieben Spielern an, wir hatten 14 Spieler zur Verfügung und konnten aus dem Vollen schöpfen. Von Anfang an war die Devise aufs Tempo zu drücken. Soweit die Vorgabe….Was dann kam, brachte mich ein wenig in Rage – wir passten uns dem „Tempo“ des Gegners an und ließen den guten Gästetorwart als Held dastehen. Im Angriff der Seelzer waren lediglich zwei Spieler gefährlich, die war anfangs nicht in den Griff bekamen. Im Laufe der ersten Halbzeit spielten die Jungs auch in der Abwehr zusammen und wir konnten den anfänglichen 3-Tore-Rückstand in eine 9:8 Halbzeitführung umwandeln. Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns wieder vor das Tempo hochzuhalten…Klappte auch eher suboptimal…Sechs Minuten vor Schluss lagen wir plötzlich 12:14 zurück. Die Jungs zeigten ab diesem Zeitpunkt eine tolle Moral und wir konnten in der letzten Minute den viel umjubelten 17:16 Siegtreffer durch Johann feiern! Fix und fertig aufgrund der Spannung war die Freude am Ende riesig! Das nächste Mal spielen wir dann auch in den ersten 44 Minuten Handball. Vielen Dank an alle Zuschauer, die uns in den letzten Minuten nach vorne gepeitscht haben. Ohne euch wäre es sicher nicht so ausgegangen.

Es spielten: Can (Tor); Luca, Johann, Jojo, Yannis, Daniel, Tim, Philip, Nino, Adam, Robin, Emilio, Auron und Jona

Marcel Meier

„Der GSC stellt sich vor“

  • Kurzvorstellung männliche D-Jugend & männliche C-Jugend 2

    

Wir sind Julia und Marcel und trainieren in der nächsten Saison die männliche D-Jugend
Was den Garbsener SC angeht, sind wir beide „vorbelastet“: Bereits unsere Eltern sind bzw. waren im Verein aktiv, sodass wir quasi seit Geburt an involviert sind.
Wir spielen beide noch aktiv beim GSC (weibliche A-Jugend & 2.Herren) und haben auch in der Vergangenheit verschiedene Mannschaften trainiert. In dem Zuge habe ich, Marcel, auch eine Trainer C-Lizenz absolviert

Für die neue Saison haben wir die D-Jugend in der Regionsliga gemeldet, um die Jungs vor neue Herausforderungen zu stellen.
Unsere Aufgabe wird es sein, aus den 18 Jungs eine Mannschaft zu formen und sie individuell weiter zu entwickeln.

Die männliche C-Jugend-2 Mannschaft besteht in dieser Saison ausschließlich aus dem jüngeren 2005er Jahrgang. Marcel begleitet die Jungs schon seit der E-Jugend, Martin stößt diese Saison neu als Co-Trainer dazu.
Die Jungs werden in der Regionsklasse 2 an den Start gehen und dort hoffentlich eine gute Rolle spielen.

Facebook-Ticker

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.
Type: OAuthException
Code: 190
Subcode: 460
Please refer to our Error Message Reference.